Lessing-District School
0788-AWG-HAM.DE-2013
Architect: AllesWirdGut Architektur
Status: Competition (2013)
Clasification: 1 prize
Visualizer: miss3.cz
Scale: 16.331 ㎡ Large
Types: Education, School

Leben lernen

Für die Lessing-Stadtteilschule und das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium konzipieren AllesWirdGut und DnD Landschaftsplanung eine weitläufige Parklandschaft mit freistehenden, wohlproportionierten Solitärgebäuden und schaffen damit eine städtebauliche Einheit innerhalb des Campus.

Die Höhe der Gebäude ist dezent gestaffelt und verwandelt einen markanten Geländesprung in eine zusätzliche Qualität. Die zueinander versetzen Bauten bilden eine Abfolge von Plätzen und bieten spannende Aus- und Durchblicke.

Das gemeinsam genutzte Mehrzweckgebäude liegt zwischen den Schulen, nützt den Geländesprung und ist Schnittstelle und Zentrum des Campus. Es liegt in direkter Sichtachse von den Haupteingängen und bildet so einen Identifikationspunkt im Stadtteil.

Die Klassenräume in den Unterrichtsgebäuden sind wie die Flügel eines Windrades um ein zentrales Atrium angeordnet. Offene Bereiche und Nischen bieten die Möglichkeit für vielseitige Unterrichts- und Lernformen. Die Außenräume mit Biotop, Freilufttheater, Anbau-Versuchsflächen und Wegen schaffen Vielfalt und bieten für unterschiedliche Jahrgangsstufen, individuelle und gemeinschaftliche Bereiche.

Die Fassaden werden einheitlich mit Klinker verkleidet und bilden so ein homogenes neues Ensemble mit den Bestandsgebäuden. Insgesamt sind die Bauten kompakt und von einfacher Struktur und vermitteln eine zeitgemäße Architektursprache.

Im Juryprotokoll heißt es: «Die Arbeit überzeugt insgesamt mit ihrem klar strukturierten Ansatz, der für diesen Standort einen optimalen Schultypus vorschlägt und der die vorhandenen Qualitäten des Ortes weiterentwickeln kann.»

Team: Lukas Morong, Nils Bergner, Ivana Valekova, Simona Masárová | Collaborator: DnD landschaftsplanung (Sabine Dessovic, Katharina Puxbaum) | Model maker: mattweiss | Post date: 03/12/2013 | Views: 2.362