• β

  • Beta Architecture
    studio specialized in
    unbuilt architecture

Our work.
Collection.

Ziel des Entwurfs ist die funktionale Erweiterung der Elsterlandgrundschule mit einem formal eigenständigen Baukörper, durch den die barrierefreie Erschließung des Bestandsbaus möglich wird. Ausgehend von der Konzeptidee der kompakten Schule situiert sich der Erweiterungsbau als vier-geschossiger Quader in der südöstlichen Ecke des Baufelds.

Durch den geringen Fußabdruck und die ruhige, fast quadratische Kubatur positioniert sich der Baukörper als eigenständige Figur im heterogenen städtebaulichen Kontext. Er ergänzt den Bestandsbau, ohne diesen formal weiter zu bauen, und fügt dem Ensemble der Schule, bestehend aus Sporthalle und achsialsymmetrischem Riegel, einen Endpunkt hinzu.